Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz erstmals seit mehr als drei Wochen wieder leicht gesunken
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Steigende Müllgebühren in Augsburg: Wer trägt die Verantwortung?

Augsburg
14.11.2020

Steigende Müllgebühren in Augsburg: Wer trägt die Verantwortung?

Wegen der Müllgebühren zoffen sich der frühere Umweltreferent Rainer Schaal (CSU) und sein Nachfolger Reiner Erben (Grüne).
Foto: Julia Sewerin (Symbol)

Plus Umweltreferent Reiner Erben begründet die anstehende Müllgebührenerhöhung in Augsburg unter anderem damit, dass sein Vorgänger zu stark gesenkt habe. Der kontert.

Der 2014 aus der Stadtregierung ausgeschiedene Umweltreferent Rainer Schaal (CSU) will sich die Verantwortung für die jetzt von seinem Nachfolger Reiner Erben (Grüne) geplante Erhöhung der Müllgebühren nicht in die Schuhe schieben lassen. "Für diese Gebührenerhöhung trage nicht ich die Verantwortung, wie das mein Nachfolger offenbar wieder mal zu kommunizieren versucht, sondern ausschließlich er selbst und seine falschen Entscheidungsvorschläge", so Schaal.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

15.11.2020

Dieser Herr Erben muss wohl überfordert sein, früher war es klein und in vielem stumm, seit die Grünen mit in der Stadtregierung gewählt wurden, ist er groß und laut! Angefangen von den Gelb/Orangen Plastik-und Metalltonnen, bei denen man nicht mal den Deckel arretieren kann, dass man pflegeleicht seinen Abfall entsorgen kann, mit beide Arme dies zu erledigen ist zwecklos. Dann die 30er Zone am Rosenau Stadion ist doch an dieser Stelle Fehl am Platze, die Leute gehen links und rechts von der Zone über die Straße. Und jetzt die Müllgebühren-Erhöhung um seinen Finanzspielraum zu erhöhen, um nicht ins leere zu laufen.

Permalink
14.11.2020

Kostenexplosionen sind ja bei dieser Stadtregierung keine Überraschung...

Permalink
14.11.2020

"Erben habe auf Vorhalt immer gesagt, dass diese Investitionen keine höheren Müllgebühren nach sich ziehen würden. "

Offensichtlich hat der Herr Erben dann nicht die Wahrheit gesagt.

Wenn die Kosten wegen der Wertstoff Höfe explodiert sind, dann müssen diese auf den Prüfstand!

Permalink