Newsticker
Kretschmann schließt Impfpflicht "nicht für alle Zeiten" aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Strafe für Hasskommentar auf Facebook

Augsburg
10.06.2016

Strafe für Hasskommentar auf Facebook

Weil er im Internet gegen Asylbewerber hetzt, muss ein Augsburger vor Gericht. Seine Versuche, alles abzuschwächen, helfen nicht.
Foto: Ulrich Wagner (Symbol)

Weil er im Internet gegen Asylbewerber hetzt, muss ein Augsburger vor Gericht. Seine Versuche, alles abzuschwächen, helfen nicht.

Im Internet wird viel gehetzt und beleidigt, mal gegen eine Einzelperson, mal gegen die Regierung – und derzeit häufig gegen Flüchtlinge. Die Bühne für derartige Hasskommentare ist vor allem das soziale Netzwerk Facebook. Ein 45-jähriger Augsburger, der sich auf seiner für alle zugänglichen Seite in menschenverachtender Weise über Asylsuchende äußerte, bekam nun die Antwort der Justiz zu spüren.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.