Newsticker
Sachsens Ministerpräsident Kretschmer für mehr Freiheiten schon nach erster AstraZeneca-Dosis
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Streit um Höhmannhaus: Augsburger Museen-Chef ist aus der Schusslinie

Augsburg
18.10.2019

Streit um Höhmannhaus: Augsburger Museen-Chef ist aus der Schusslinie

Die Mietpreise im Höhmannhaus sorgten vergangenes Jahr für eine öffentliche Debatte, deren Auswirkungen bis heute spürbar sind.
3 Bilder
Die Mietpreise im Höhmannhaus sorgten vergangenes Jahr für eine öffentliche Debatte, deren Auswirkungen bis heute spürbar sind.
Foto: Silvio Wyszengrad

Plus Die Stadt hat das Disziplinarverfahren gegen den Leiter der Augsburger Kunstsammlungen abgeschlossen. Das Verhältnis zwischen ihm und Kulturreferent Weitzel jedoch ist stark belastet. Wird das Haus saniert?

Das Disziplinarverfahren gegen Dr. Christof Trepesch, Leiter der Augsburger Kunstsammlungen, ist vom Tisch. Stadt und Museumschef haben sich nach monatelangem Hin und Her um zu niedrige Mietpreise im Höhmannhaus nun offenbar geeinigt. Beide Seiten hatten zuletzt Anwälte eingeschaltet.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren