Newsticker
Ampel-Bündnis will Olaf Scholz schon in Nikolauswoche zum Kanzler wählen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Streit zwischen Betrunkenen: Plötzlich zieht einer das Messer

Augsburg
16.09.2019

Streit zwischen Betrunkenen: Plötzlich zieht einer das Messer

In der Augsburger Herrenbachstraße ist am Sonntagnachmittag ein Streit zwischen zwei Männern eskaliert. Dabei stach einer dem anderen in den Bauch.
Foto: Friso Gentsch, dpa (Symbol)

In der Augsburger Herrenbachstraße sind am Sonntagnachmittag zwei Männer in Streit geraten. Dabei zog einer der beiden ein Messer und verletzte den anderen am Bauch.

Ein Streit zwischen zwei Männern ist am Sonntag in der Augsburger Herrenbachstraße eskaliert. Gegen 15.30 Uhr gerieten ein 40-Jähriger und ein 43 Jahre alter Mann aneinander.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

17.09.2019

Liebe Journalisten: Es muß heißen: Plötzlich zieht einer ein Messer.
Oder gehört ein Messer jetzt schon zur obligatorischen persönlichen Schutzausstattung in Augsburg, sodaß man davon ausgehen kann, daß jeder Augsburger - ja so steht es im Polizeibericht - eins dabei hat?

Permalink