Newsticker
Deutschland erleichtert ab Sonntag Einreisen für weitere Bürger aus Nicht-EU-Ländern
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Streitthema Theater: Noch reicht das vorgesehene Geld

Augsburg
15.01.2020

Streitthema Theater: Noch reicht das vorgesehene Geld

Das Große Haus des Staatstheaters wird derzeit saniert.
Foto: Silvio Wyszengrad

Bisher sind für die Theatersanierung Aufträge in Höhe von 30 Millionen Euro vergeben worden. Der Stadtrat wird nochmal diskutieren.

Die hohen Kosten der Theatersanierung sind auch im Wahlkampf für die anstehende Kommunalwahl ein Thema – unter anderem die SPD will damit punkten, dass die Arbeiten nicht teurer werden dürfen als geplant. Baureferent Gerd Merkle (CSU) geht nach derzeitigem Stand davon aus, den Kostenrahmen bei der Sanierung des bestehenden Stadttheater-Gebäudes einhalten zu können. Bisher seien Aufträge für Planung und Ausführung in Höhe von 30,6 Millionen Euro vergeben worden, sagt er. In der Gesamtbetrachtung liege man – umgerechnet auf den derzeitigen Stand der Arbeiten – innerhalb der Kostenberechnung. „Einzelne Aufträge konnten günstiger, wiederum andere mit leichten Kostensteigerungen vergeben werden“, so Merkle.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.