Newsticker
Erster Prozess: 21-jähriger Russe wegen Kriegsverbrechen zu lebenslanger Haft verurteilt
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Synagoge in Augsburg verschärft ihre Sicherheitsmaßnahmen

Augsburg
25.10.2020

Synagoge in Augsburg verschärft ihre Sicherheitsmaßnahmen

An der Augsburger Synagoge finden derzeit Baumaßnahmen im Eingangsbereich statt. Die Gemeinde verschärft ihre Sicherheitsvorkehrungen.
Foto: Silvio Wyszengrad

Plus Nach dem rechtsextremistischen Anschlag auf eine Synagoge in Halle im vergangenen Jahr baut die jüdische Gemeinde in Augsburg jetzt ihre Sicherheitsmaßnahmen aus.

Es ist etwas mehr als ein Jahr her, seit ein Rechtsextremist versuchte, in Halle einen Massenmord in einer Synagoge zu verüben. Der Anschlag hat erneut ein Licht auf die Sicherheitslage der jüdischen Gemeinden in Deutschland geworfen – und in Augsburg hat er dazu geführt, dass die bereits vorhandenen Schutzmaßnahmen verstärkt werden. Besucher des jüdischen Museums, aber auch Gemeindemitglieder müssen sich nun strengen Kontrollen unterwerfen – und noch sind nicht alle Ausbauten ausgeführt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

25.10.2020

Es ist schlimm, dass verwirrte und verbrecherische Personen sich Juden als Objekte ihres Hasses aussuchen!

Raimund Kamm

Permalink