Newsticker
Gesundheitsminister wollen PCR-Tests nicht mehr für alle positiv Getesteten
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Tafel: Wenn es zwischen Helfern und Bedürftigen knirscht

Augsburg
08.03.2020

Tafel: Wenn es zwischen Helfern und Bedürftigen knirscht

Einmal pro Woche können sich Kunden bei der Augsburger Tafel mit Lebensmitteln versorgen, wenn sie einen Berechtigungsausweis haben.
Foto: Annette Zoepf

Plus Jede Woche werden in den sechs Tafel-Ausgabestellen in Augsburg 4000 Personen mit Lebensmitteln versorgt. Manchmal "knirscht" es zwischen Helfern und Kunden.

Vor Supermärkten und Warenhäusern versammeln sich die Kunden oft schon vor Ladenschluss, weil sie auf ein besonderes Schnäppchen aus oder Frühaufsteher sind. Auch bei der Augsburger Tafel bilden sich vor dem Beginn der Warenausgabe Schlangen. Ihre Kunden müssen jeden Euro zweimal umdrehen und sind froh, einmal die Woche mit einer vollen Einkaufstasche nach Hause gehen zu können. Nicht immer klappt das reibungslos.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.