Newsticker
Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grünen sollen Donnerstagnachmittag starten
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Trotz Impfungen: Stadt rechnet in Augsburg mit vierter Corona-Welle

Augsburg
12.10.2021

Trotz Impfungen: Stadt rechnet in Augsburg mit vierter Corona-Welle

In Augsburg wurden in den vergangenen Monaten Corona-Regeln gelockert. Eine allgemeine Maskenpflicht etwa gibt es nicht mehr. Nun wird jedoch die vierte Welle erwartet.
Foto: Silvio Wyszengrad (Archivbild)

Plus Seit Wochen pendelt der Corona-Inzidenzwert in Augsburg um die 100. Doch das dürfte sich bald ändern, prophezeit das Gesundheitsamt.

Das Augsburger Gesundheitsamt geht auch angesichts der aktuell stabilen Inzidenzwerte von etwa 100 davon aus, dass eine vierte Welle mit starkem Anstieg in absehbarer Zeit bevorsteht. Wie berichtet hatte der stellvertretende Gesundheitsamtsleiter Dr. Thomas Wibmer vor eineinhalb Wochen vor einem massiven Anstieg gewarnt. Es gebe, so Wibmer am Montag, nach wie vor kein anderes absehbares Szenario. "Es wird relativ plötzlich nach oben gehen, wobei ein genaues Datum nicht absehbar ist."

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.