Newsticker
RKI registriert 1016 Neuinfektionen und 51 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Trotz Protest: Im Herrenbach sind die ersten Bäume gefällt

Augsburg
29.05.2018

Trotz Protest: Im Herrenbach sind die ersten Bäume gefällt

Mit diesem Spezialgerät wurde mit der Fällung der Bäume am Herrenbach begonnen.
Foto: Peter Fastl

Trotz enormer Anwohnerproteste hat die Stadt am Dienstag mehrere Eschen, Ahorne und Erlen entfernen lassen. Die Bürger sprechen von Kahlschlag.

Aller Bürgerprotest hat nichts genützt: Die ersten Bäume entlang des Augsburger Herrenbachs sind gefällt. Bis Mittwochabend werden insgesamt 34 zum Teil Jahrzehnte alte Eschen, Ahorne, Pappeln, Weiden und Erlen entfernt. Im Herbst und im kommenden Jahr wird es weitere Fällungen geben. Weil die Bäume bei Sturm umfallen und den Damm beschädigen könnten, lässt die Stadt insgesamt 96 Pflanzen beseitigen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.