Newsticker
Virologe Christian Drosten dämpft Hoffnungen auf Ende der Pandemie im Frühjahr
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg-Univiertel: Autofahrerin verursacht in Augsburg einen Unfall und flieht

Augsburg-Univiertel
25.11.2021

Autofahrerin verursacht in Augsburg einen Unfall und flieht

Im Univiertel in Augsburg hat eine unbekannte Autofahrerin Fahrerflucht begangen, nachdem sie in den BMW einer 27-Jährigen gekracht war.
Foto: David Inderlied, dpa (Symbolbild)

Im Univiertel hat eine unbekannte Autofahrerin den BMW einer 27-Jährigen gerammt und ist einfach weiter- gefahren.

Weil sie ersten Erkenntnissen nach die Vorfahrt missachtet hatte, ist am Mittwoch eine bislang unbekannte Autofahrerin im Univiertel in den Wagen der 27-Jährigen BMW-Fahrerin gekracht. Danach setzte die Unfallverursacherin ihre Fahrt einfach fort.

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich Unfall gegen 17.50 Uhr an der Einmündung Zeppelinstraße/ Lilienthalstraße. Am rechten Heck des BMW entstand Sachschaden in Höhe von rund 3500 Euro.

Die unbekannte Fahrerin des dunklen Fahrzeuges wird wie folgt beschreiben: Sie ist etwa 30 Jahre alt und hat ein mitteleuropäisches und hageres Erscheinungsbild. Die Haare hatte sie zum Pferdeschwanz gebunden. Zum Fahrzeugtyp ist nichts bekannt. Die Polizeiinspektion Augsburg Süd bittet um Hinweise unter der Rufnummer 0821/323-2710. (nist)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.