Newsticker
Achtmal ansteckender: Ministerpräsident Söder warnt vor Delta-Variante
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Unkraut abgeflammt: Haus in Oberhausen geht in Flammen auf

Augsburg
12.05.2021

Unkraut abgeflammt: Haus in Oberhausen geht in Flammen auf

Beim Versuch, Unkraut abzuflammen, geriet die Holzfassade eines Jugend-Berufsbildungszentrums in Oberhausen in Brand.
Foto: Berufsfeuerwehr Augsburg

Die Feuerwehr wurde am Mittwochmittag gleich zu zwei Einsätzen in Augsburg gerufen. Nur bei einem musste sie auch löschen.

Gleich zweimal Alarm um die Mittagszeit: Die Berufsfeuerwehr Augsburg wurde am Mittwoch gegen 12 Uhr zeitgleich in die Proviantbachstraße und in die Mindelheimer Straße gerufen. Zweimal wurde ein Feuer gemeldet, eines davon im Übergangswohnheim an der Proviantbachstraße. Während dieser Einsatz sich als Fehlalarm herausstellte, hatte die Feuerwehr in der Mindelheimerstraße in Oberhausen einiges zu tun. Beim Versuch, Unkraut in der Nähe eines Gebäudes abzuflammen, war die Holzaußenfassade eines Jugend-Berufsbildungszentrums in Flammen aufgegangen. Das Werkstattpersonal versuchte laut Feuerwehr, es mit Handfeuerlöschern einzudämmen. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte ein schlimmerer Schaden verhindert werden. Die Holzverkleidung wurde geöffnet, um mögliche, versteckte Glutnester zu löschen. Verletzt wurde niemand. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.