Newsticker
Ukraine meldet schwere russische Raketenangriffe im Osten
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Verkehrsminister Herrmann: 200 Millionen Euro für Radwegeausbau

Augsburg
22.03.2014

Verkehrsminister Herrmann: 200 Millionen Euro für Radwegeausbau

Der Bayerische Innenminister Joachim Herrmann will 200 Millionen Euro in den Ausbau der Radwege in Bayern investieren.
Foto: Rene Ruprecht (dpa)

Verkehrsminister Joachim Herrmann war bei der ADFC-Landesversammlung in Augsburg. Was er dort zu sagen hatte, dürfte Radfahrer freuen.

Bayerns Verkehrsminister Joachim Herrmann (CSU) will in den nächsten fünf Jahren 200 Millionen Euro in den Ausbau der Radwege in Bayern investieren. "Wir müssen den Radverkehr weiter fördern, indem wir das Angebot an Radwegen ausbauen, den Radverkehr besser mit anderen Verkehrsträgern verknüpfen und auch die Sicherheit des Radverkehrs verbessern", sagte Herrmann bei der Landesversammlung des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) Bayern am Samstag in Augsburg. Die Schwerpunkte wolle er in einem "Radverkehrsplan Bayern" zusammenfassen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.