Newsticker
RKI meldet 1008 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz liegt bundesweit bei 6,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Vier Bewohner in Augsburger Altenheim sind an Corona erkrankt

Augsburg
26.03.2020

Vier Bewohner in Augsburger Altenheim sind an Corona erkrankt

Im AWO-Seniorenheim an der Promenadestraße in Göggingen haben sich drei Bewohner mit dem Coronavirus angesteckt, auch eine weitere Bewohnerin im betreuten Wohnen hat sich infiziert.
Foto: Klaus Rainer Krieger

In einem Altenheim in Augsburg haben sich vier Senioren mit dem Coronavirus angesteckt. Fast die Hälfte des Pflegepersonals musste unter Quarantäne.

Es war wohl nur eine Frage der Zeit. Nun haben sich auch Bewohner eines Augsburger Altenheims mit dem Coronavirus angesteckt. Wie die Arbeiterwohlfahrt bestätigt, wurden drei Senioren im Heim in Göggingen positiv auf das Virus getestet, außerdem eine Seniorin im benachbarten betreuten Wohnen. Das hat weitreichende Folgen für die Betroffenen, aber auch alle anderen Bewohner und das Pflegepersonal.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

27.03.2020

Leider benutzt keiner in diesen Altenheimen die Schutzkleidung. Die Heimleitung hat dem Pflegepersonal sogar explizit verboten Mundschutz zu tragen. Es sieht so aus, ob sie warten nur, bis so etwas passiert. Deswegen ist es nur die Frage der Zeit, bis wir die gleiche Situation in jedem Altenheim haben... :(

Permalink