Newsticker
Einzelhandel beklagt zunehmende Zahl von Angriffen auf Mitarbeiter bei Kontrolle von Impfnachweisen
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Vom Türsteher zum Chef der Fraktion: Der Aufstieg von Leo Dietz in der CSU

Augsburg
16.05.2020

Vom Türsteher zum Chef der Fraktion: Der Aufstieg von Leo Dietz in der CSU

Leo Dietz ist nicht der Typ des typischen CSU-Politikers – auch nicht hier beim Presseball. Dennoch wurde er jetzt Fraktionschef im Augsburger Stadtrat.
Foto: Michael Hochgemuth

Plus Leo Dietz sieht nicht aus wie ein CSU-Mann und hat nicht den passenden Lebenslauf. Und doch legte der Augsburger Gastronom einen erstaunlichen Aufstieg in der Partei hin.

Er sieht nicht so aus, wie man sich einen CSU-Politiker vorstellt. Leo Dietz trägt die Haare lang, wobei er sie meist zu einem Dutt zusammen bindet. Eine lange Narbe zeichnet sein Gesicht. Bei öffentlichen Auftritten, etwa bei Bällen, trägt er auch mal einen Ring mit Totenkopf am Finger. Auch sein Lebenslauf will auf den ersten Blick nicht so recht passen. Anders als viele, die in der CSU in führenden Positionen sind, hat er nicht studiert. Er ist kein Jurist, wie die neue Oberbürgermeisterin Eva Weber, Augsburgs Parteichef Volker Ullrich oder Polit-Urgestein Bernd Kränzle. Dafür flog er als Schüler von der Realschule.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.