Newsticker
Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grünen sollen Donnerstagnachmittag starten
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Von geschockt bis stolz: So verfolgen Amerikaner in Augsburg die US-Wahl

Augsburg
06.11.2020

Von geschockt bis stolz: So verfolgen Amerikaner in Augsburg die US-Wahl

US-Amerikaner aus Augsburg beobachten gespannt, was in ihrer Heimat geschieht.
Foto: Bernd Hohlen

Plus US-Amerikaner, die nun in Augsburg leben, verfolgen den Wahlkrimi mit viel Emotion. Immer wieder müssen sie deutschen Freunden erklären, was "drüben" gerade passiert.

Die Wahl in Amerika ist vorbei, aber wer der nächste Präsident wird, steht noch nicht fest. Auch viele Amerikaner aus Augsburg nimmt diese Ungewissheit mit. Jeb Stewart erreichen wir in Brunswick im Bundesstaat Georgia. Er wird erst am Sonntag wieder bei seiner Frau in Augsburg sein. Stewart ist Republikaner und sagt: „Die Welt braucht Trump“. Er nennt dafür viele Gründe. „Er macht das Richtige zum Wohl für das Volk und er verkauft sich nicht an kommunistische Länder, wie das Joe Biden und sein Sohn Hunter Biden machen.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.