Newsticker
Ampel-Bündnis will Olaf Scholz schon in Nikolauswoche zum Kanzler wählen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Wärmestube und Tafel in Not: Wie Corona Obdachlosen und Helfern zusetzt

Augsburg
18.11.2020

Wärmestube und Tafel in Not: Wie Corona Obdachlosen und Helfern zusetzt

Weil Wärmestube geschlossen ist, werden Obdachlose jetzt im Zelt bewirtet. Schwester Stephanie hilft bei der Essensausgabe.
Foto: Silvio Wyszengrad

Plus Corona trifft die Armen besonders, erzählen Helfer der Augsburger Wärmestube. Warum die Anlaufstelle für Bedürftige schließen musste und wie es mit der Tafel weitergeht.

Der Mann mit der großen Plastiktüte in der Hand wird am Eingang des Zeltes gefragt: "Wollen Sie es ganz warm haben?" Er nickt und darf an einem Biertisch bei den Öfen Platz nehmen. Seit Anfang Oktober können Obdachlose und weitere bedürftige Menschen in einem eigens aufgebauten Zelt beim Katholischen Verband für soziale Dienste (SKM) in der Klinkertorstraße eine warme Mahlzeit einnehmen. Das war monatelang nicht mehr möglich.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.