Newsticker
Kabinett Merkel entlassen - neuer Bundestag zu erster Sitzung zusammengekommen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Waldbrandgefahr: Stadt verbietet Grillen an öffentlichen Grillplätzen

Augsburg
02.08.2018

Waldbrandgefahr: Stadt verbietet Grillen an öffentlichen Grillplätzen

Das Grillen auf den öffentlichen Grillplätzen in Augsburg ist wegen der Trockenheit ab sofort verboten.
Foto: Monique Wüstenhagen, dpa (Symbolbild)

Wegen der Trockenheit verbietet die Stadt Augsburg ab sofort das Grillen auf den öffentlich dafür ausgewiesenen Plätzen. Welche Stellen davon betroffen sind.

Der Waldbrand-Gefahrenindex des Deutschen Wetterdienstes für die Region Augsburg liegt derzeit zwischen 4 und 5, wobei 5 das Maximum darstellt. Die Grasflächen der öffentlichen Grillbereiche und die angrenzenden Gehölzbestände sind bereits stark ausgetrocknet, heißt es von Seiten der Stadt. Allein ein Funkenflug oder die Hitze der Grillgeräte könnten derzeit einen Brand auslösen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.