Newsticker
RKI: 17.419 Neuinfektionen - Sieben-Tage-Inzidenz fällt auf 103,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Warum Göppingen Augsburg auf Schadenersatz verklagt

Augsburg
29.04.2019

Warum Göppingen Augsburg auf Schadenersatz verklagt

Die Feuerwehr ist brenzlige Situationen – dieses Bild zeigt eine Übung – gewohnt. Jetzt allerdings brennt die Luft zwischen der Stadt Augsburg und der Kreisstadt Göppingen. Es geht um einen Feuerwehrmann, gegen den in Augsburg Ermittlungen liefen, was die Stadt seinem neuen Arbeitgeber nicht mitteilte.
Foto: Michael Hochgemuth

Plus Ein Feuerwehrmann wechselt von Augsburg nach Göppingen. Dass es Untreue-Vorwürfe gegen ihn gibt, sagt die Stadt dem neuen Arbeitgeber nicht. Jetzt gibt es Streit um 150.000 Euro.

Im Rathaus der württembergischen Kreisstadt Göppingen ist man auf Augsburg nicht gerade gut zu sprechen. Ginge es nicht um zwei Städte, sondern um die Beziehung zweier Länder, dann würde man jetzt wohl von einer diplomatischen Eiszeit sprechen. Der Göppinger Oberbürgermeister Guido Till ist sauer. Er fühlt sich von den Augsburgern hinters Licht geführt. Nun fechten die Städte den Streit vor Gericht aus: Göppingen hat Augsburg auf Schadensersatz in Höhe von rund 153.000 Euro verklagt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

30.04.2019

(edit/mod)

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren