Newsticker
RKI meldet 10.696 Corona-Neuinfektionen und 115 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Was halten Augsburger von einem Riesenrad am Königsplatz?

Augsburg
05.08.2021

Was halten Augsburger von einem Riesenrad am Königsplatz?

Auf dem Plärrer steht derzeit ein Riesenrad.
Foto: Michael Hochgemuth

Plus Die Idee eines Unternehmers für ein Riesenrad am Königsplatz sorgt für Gesprächsstoff. Passanten sind teils entsetzt, es gibt aber auch Zustimmung für den Vorstoß.

Bis jetzt ist es nur eine Idee, doch schon bald könnte es am Augsburger Königsplatz hoch hinaus gehen. Ein Unternehmer plant einen dauerhaften Standort eines Riesenrads im Herzen von Augsburg. Wir haben uns umgehört und bei Passanten in der Innenstadt nachgefragt. Die Meinungen gehen dabei stark auseinander.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

10.08.2021

"historisches Flair", "Stadtbild"... Pffff. Davon kann man sich nichts kaufen bzw einen Laden betreiben. Es müssen Leute in die Innenstadt kommen. Und die kommen, wenn es eine Attraktion gibt. Einfach nur Sachen kaufen kann ich im Internet und das noch bequemer.

Permalink
06.08.2021

Ich finde das Kettenkarussell schon jetzt eine Zumutung. Ich habe Verständnis für die Schausteller die um Ihre Existenz bangen, doch an so einem Platz Kirmes zu zulassen, tut mir in der Seele weh. Ich komme aus dem Augsburger Speckgürtel und fand gerade das historische Flair das Besondere an Augsburg. Flanieren, ein wenig shoppen, Kaffee & Kuchen am Rathausplatz ... das war mir bisher die Anfahrt (mit dem Fahrrad) wert ..

Seit man jedoch meint, das Volk immer und überall bespaßen zu müssen und die einstige Prachtmeile zumindest am Wochenende dem Ballermann gleicht, meide ich die Stadt. Schade :-(

Permalink
05.08.2021

Karussel und Riesenrad gehören auf den Plärrer. Allein die Idee, dies in der Innenstadt aufstellen zu wollen, ist ein Armutszeugnis für die Stadt. Wenn den Verantwortlichen nichts besseres einfällt, sollten sie sich mal in einigen italienischen Großstädten umsehen, die ihre Plätze durchaus sinnvoll und vielfältig nutzen, ohne Kinderspielzeug!

Permalink
06.08.2021

dito...!!! .

Permalink
05.08.2021

Ein Riesenrad ist eine gute Idee, aber nicht gerade am Königsplatz,! Da wäre es beim Kongresszentrum oder der Platz vor der City-Galerie besser geeignet.

Permalink
05.08.2021

Das ist genauso ein vollkommener Blödsinn wie dieses Kettenkarussell auf dem Rathausplatz .
Dafür gibt es einen Rummelplatz.
Da würde auch das Klimacamp gut dazu passen.
So eine schöne historische Stadt so verschandeln einfach nur furchtbar.

Permalink
05.08.2021

Sehe ich genau so. Für so was gibt es in Augsburg den Plärrer.

Permalink