Newsticker
Jens Spahn hält Impfung für Jugendliche bis Ende der Sommerferien für möglich
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Wegen Corona fällt auch der Herbstplärrer 2021 in Augsburg aus

Augsburg
04.05.2021

Wegen Corona fällt auch der Herbstplärrer 2021 in Augsburg aus

Einen klassischen Herbstplärrer, wie man ihn kennt, wird es auch in diesem Jahr nicht geben.
Foto: Silvio Wyszengrad (Archivbild)

Plus Bayerns Volksfest-Städte einigen sich auf ein gemeinsames Vorgehen und sagen die Veranstaltungen in ihrer normalen Form ab. Die Stadt Augsburg prüft nun, welche Alternativen es zum Plärrer geben könnte.

Das Aus fürs Münchner Oktoberfest kam am Montag, nun steht die Entscheidung auch für den Augsburger Plärrer: Schwabens größtes Volksfest wird im Herbst erneut ausfallen - zumindest in der gewohnten Form mit Fahrgeschäften, Buden und Bierzelten auf dem Kleinen Exerzierplatz. Die Stadt will nun prüfen, ob es ähnlich wie im vergangenen Jahr Alternativkonzepte geben kann. Der Freistaat würde solche Lösungen nach Auskunft von Ministerpräsident Markus Söder (CSU) unterstützen. Die Entscheidung zum Volksfest-Aus fiel in einer prominent besetzten Videoschalte.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

05.05.2021

Ich finde diese Entscheidung ist dem OB Reiter bestimmt nicht leicht gefallen, aber bedenkt man, dass das Oktoberfest von vielen Menschen aus der ganzen Welt besucht wird, was ich eigentlich Positiv finde, ist es sehr angemessen das Oktoberfest ab zu sagen. Die Pandemie ist in der Welt bestimmt noch nicht so eingedämmt wie wir es gerne hätten und wir schränken uns schon sehr ein in unserem normalen Leben. Ich finde das soll doch nicht alles umsonst gewesen sein? Ich finde es Heuer nochmal Richtig. Respekt an die Verantwortlichen, die auch mit Sicherheit wissen, wie viel Einnahmen einiger Unternehmer da durch entgehen. Aber das Virus macht eben vor niemanden halt und schon gar nicht vor so einer Menschen Menge.

Permalink
05.05.2021

Wo ist jetzt der Einsatz der OB für IHRE Stadt.

Eichtig.
Der ist nicht vorhanden. Lieber ducke ich mich weg, als mich für MEINE Stadt einzusetzen.

Achtung Sarkasmus.
Ein Lob auf unsere doch so geliebte OB.
Weiter so.

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren