Newsticker
Kultusminister Piazolo: Maskenpflicht in bayerischen Klassenzimmern nach Sommerferien
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Wer will die Nachfolge von OB Kurt Gribl antreten? 

Augsburg
31.03.2019

Wer will die Nachfolge von OB Kurt Gribl antreten? 

Oberbürgermeister Kurt Gribl.
Foto: Michael Hochgemuth

Augsburgs OB Kurt Gribl (CSU) hört Ende April 2020 auf. Die ersten OB-Kandidaten sind bekannt. Die Bewerber laufen sich warm. 

Wer tritt die Nachfolge von Oberbürgermeister Kurt Gribl (CSU) an, der aus freien Stücken Ende April 2020 aus dem Amt ausscheidet? Offiziell ist noch kein OB-Kandidat für die Wahl am 15. März 2020 nominiert. Potenzielle Bewerber laufen sich längst warm. Bei CSU und Linkspartei sind die personellen Weichen gestellt: Bürgermeisterin Eva Weber (CSU) und Frederik Hintermayr (Die Linke) sollen es machen. Bei der AfD gilt Stadtrat Markus Bayerbach als Favorit für die OB-Kandidatur. Bei der Bürgerbewegung „Augsburg in Bürgerhand“ könnte Mitinitiator Bruno Marcon die Rolle des Kandidaten übernehmen. Bei SPD und Grünen, den Bündnispartnern von CSU im Rathaus, sind die Würfel noch nicht gefallen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.