Newsticker
Ukraine will Mitglied bei der OECD werden
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Werden diese Wassertürme weltberühmt?

Augsburg
05.05.2015

Werden diese Wassertürme weltberühmt?

Der Titel bringt zwar Renommee, aber kein Geld.
Foto: Anne Wall

2018 will sich Augsburg bei der Unesco als neue Welterbe-Stätte bewerben. Warum das Sinn macht, was noch zu tun ist und weshalb die Königsschlösser unberechenbarer Rivale bleiben.

Der Aachener Dom, die Würzburger Residenz, das Opernhaus Bayreuth – sie alle sind, was Augsburg gerne wäre: Unesco-Welterbe. Seit vergangener Woche ist nun offiziell, was die Deutsche Kultusministerkonferenz schon letzten Juni mitgeteilt hatte: 2018 kann sich die Stadt mit ihren Wasserdenkmälern um den Titel bewerben. Das entsprechende amtliche Schreiben ist endlich in Augsburg angekommen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.