Newsticker
Brinkhaus für ein halbes Jahr als Unionsfraktionschef gewählt
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Werden jetzt doch weniger Bäume am Herrenbach gefällt?

Augsburg
04.06.2018

Werden jetzt doch weniger Bäume am Herrenbach gefällt?

Trotz heftiger Proteste von Anwohnern ließ die Stadt Augsburg am Montag weitere die Bäume fällen.
3 Bilder
Trotz heftiger Proteste von Anwohnern ließ die Stadt Augsburg am Montag weitere die Bäume fällen.
Foto: Michael Hochgemuth

Trotz heftiger Proteste hat die Stadt die Baumfällungen am Herrenbach am Montag fortgesetzt. Möglicherweise werden aber weniger Bäume abgeholzt als vorgesehen.

Sind am Herrenbach doch noch Bäume vor dem großen Kahlschlag auf dem Damm zu retten? In diese Streitfrage soll nun ein unabhängiger Gutachter eingeschaltet werden. Das kündigte Umweltreferent Reiner Erben (Grüne) am Montag bei einer weiteren Protestaktion von Anwohnern an der Brücke in der Heinestraße an. Die Teilnehmer forderten von der Stadt, eine Pause bei den umfangreichen Fällungen einzulegen und gemeinsam mit Experten und Bürgern nach einer besseren Lösung zu suchen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.