Newsticker
Russische Truppen nach ukrainischen Angaben in Lyssytschansk eingerückt
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Wildschwein-Invasion aus dem Stadtwald wohl kaum zu stoppen

Augsburg
15.11.2014

Wildschwein-Invasion aus dem Stadtwald wohl kaum zu stoppen

Eines der Wildschweine trieb am Mittwoch verängstigt in einem Kanal. Zwei Stunden lang hielt der Einsatz Polizei, Feuerwehr und Passanten in Atem.
2 Bilder
Eines der Wildschweine trieb am Mittwoch verängstigt in einem Kanal. Zwei Stunden lang hielt der Einsatz Polizei, Feuerwehr und Passanten in Atem.
Foto: Silvio Wyszengrad

Immer öfter tauchen Wildschweine in der Augsburger Innenstadt auf. Die Zahl der Vorfälle steigt. In der Stadt ist es jedoch schwer, Gegenmaßnahmen zu ergreifen.

Wann verirren sich die nächsten Wildschweine in die Augsburger Innenstadt? Und was passiert dann? Das fragen sich beunruhigte Bürger nach zwei dramatischen Zwischenfällen mit panischen Schweinerotten innerhalb von zwei Wochen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.