Newsticker
Deutsche wollen laut Umfrage den Krieg in der Ukraine verdrängen
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Wohin mit den Schülern in Göggingen?

Augsburg
07.08.2019

Wohin mit den Schülern in Göggingen?

Kommt in das ehemaliges Rathaus Göggingen ein Bürgerbüro
Foto: Peter Fastl

Die Betreuung im Alten Rathaus steht wegen einiger Probleme auf der Kippe. Das Bayerische Rote Kreuz sucht nach einer Lösung.

Mit ehrenamtlichem Engagement und unter Mithilfe von Stadträten und Vereinen haben Eltern der Grundschule Göggingen West versucht, die rund 40 wegfallenden Plätze im Offenen Ganztag (OGT) zu retten. Doch wie es aussieht, sind die Räume im Alten Rathaus, die als Lösung gefunden wurden, doch nicht geeignet. Das berichtet BRK-Kreisgeschäftsführer Michael Gebler. Das Bayerische Rote Kreuz ist ab dem neuen Schuljahr für den Offenen Ganztag an der Schule verantwortlich. „Wir haben die Räume genauer in Augenschein genommen und festgestellt, dass die Fluchtwege für den Zweck der Kinderbetreuung im oberen Raum nicht ausreichen“, bedauert er. Der kleinere Raum im Erdgeschoss biete nur Platz für 15 Kinder. „Das wäre keine gute Lösung“, so Gebler.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.