Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz sinkt weiter – Karliczek: Vorkehrungen für Fernunterricht verstärken
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Zeichen gegen Hacker - Augsburger errichten Gipfelkreuz

Augsburg
20.09.2016

Zeichen gegen Hacker - Augsburger errichten Gipfelkreuz

So soll das Gipfelkreuz aussehen, das der Alpenverein auf dem Tennenmooskopf errichten will.
Foto: Alpenverein

In Oberbayern geht ein mysteriöser Kreuz-Hacker um. Mitglieder des Augsburger Alpenvereins wollen demnächst ein anderes Zeichen setzen und neues Gipfelkreuz errichten.

Gipfelkreuze sind derzeit ein großes Thema im Freistaat. Seit in den oberbayerischen Alpen ein Kreuz-Hacker umgeht, wird viel über die Motive des Täters spekuliert. Und es entstand eine Diskussion darüber, ob das christliche Symbol auf den Gipfeln noch zeitgemäß ist. Selbst die Südtiroler Bergsteiger-Legende Reinhold Messner meldete sich zu Wort. Während der mysteriöse Täter in diesem Sommer drei Holzkreuze offenbar mit einer Axt zerstört hat, setzen Mitglieder des Augsburger Alpenvereins demnächst ein anderes Zeichen: Sie wollen im Oktober ein neues Gipfelkreuz errichten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.