Newsticker
Neuer Höchstwert: Inzidenz bei 528,2 – 34.145 Neuinfektionen und 30 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Zoo gibt afrikanische Elefanten nach Holland ab

Augsburg
11.11.2011

Zoo gibt afrikanische Elefanten nach Holland ab

Elefant Sabi verletzte am Donnerstag einen Pfleger im Augsburger Zoo.
Foto: Silvio Wyszengrad

Die Entscheidung ist gefallen. Die Elefanten Sabi und Franzi wechseln von Augsburg in den Tierpark Rhenen.

Nach dreiwöchiger Suche steht nun fest: Der Zoo Augsburg wird seine beiden afrikanischen Elefanten Sabi und Franzi nach Holland abgeben, und zwar an den Tierpark in Rhenen. Das teilte Zoochefin Barbara Jantschke gestern Abend auf Anfrage mit. Hintergrund des Tiertransfers ist der Unfall im Zoo vor rund drei Wochen. Elefantenkuh Sabi hatte einen 43-jährigen Tierpfleger beim Ausmisten in der Box angegriffen und schwer verletzt. Der Pfleger muss wohl noch mehrere Wochen im Krankenhaus bleiben. Mitarbeiter im Zoo versorgen die Elefantenkuh derzeit sicherheitshalber nur noch zu zweit.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.