Newsticker

Markus Söder moniert: Die Corona-Pandemie werde schöngeredet

08.05.2015

Augsburg im Wandel

Spaziergänge durch die Stadtteile

Bundesweit wird am Samstag, 9. Mai, der Tag der Städtebauförderung begangen. Das Stadtplanungsamt bietet aus diesem Anlass drei geführte Spaziergänge durch Projektgebiete an, bei denen umgesetzte und laufende Projekte besichtigt werden. Die Spaziergänge dauern jeweils rund eineinhalb Stunden und sind kostenlos. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Die Touren:

Das Quartier Oberhausen-Nord, das im Rahmen des Förderprogramms Soziale Stadt umgestaltet wurde, steht im Mittelpunkt des ersten Spaziergangs. Er beginnt um 11 Uhr am Drei-Auen-Platz und führt unter anderem zum Westpark-Bildungshaus und zu den Wohngebäuden. Informationen gibt es auch zur aktuellen Entwicklung des Areals der ehemalige Katalysatorenfabrik Zeuna Stärker.

Der Spaziergang im Neubaugebiet Sheridan-Park beginnt um 13.30 Uhr beim ehemaligen Offizierscasino im Park (Nähe Adalbert-Stifter-Straße).

„Die neue Innenstadt – Projekt Augsburg City“ heißt es am Samstag um 15.30 Uhr. Treffpunkt ist vor dem Rathaus. (AZ)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren