1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg widmet einen Tag den Radlern

Nahverkehr

10.05.2016

Augsburg widmet einen Tag den Radlern

Am Samstag, 16. Juli, findet die erste Radlnacht statt.

Am 16. Juli  gibt es ein Aktionsprogramm und eine Rundfahrt. Was ist bei der Radlnacht alles geboten?

In anderen Städten gibt es die Aktion bereits. In Augsburg feiert sie am 16. Juli Premiere. An dem Samstag findet die erste Radlnacht statt. Bis zu 2000 Teilnehmer werden erwartet, die abends gemeinsam durch die Innenstadt radeln. Dann heißt es Vorfahrt für Radler: Auf der elf Kilometer langen Route gelten Verkehrsbeschränkungen für Autofahrer, wobei die Details noch festgelegt werden.

Kosten bei 90 000 Euro

Die Radlnacht soll nach dem Willen der Stadt noch intensiver die Begeisterung bei den Augsburgern fürs Radeln wecken. Es ist nicht nur an einen abendlichen Radlausflug gedacht, sondern es gibt bereits tagsüber ein großen Aktionsprogramm am Königsplatz. Die Radlnacht ist Bestandteil des vom Stadtrat initiierten Projekts „Fahrradstadt 2020“. „Wir streben einen Imagegewinn für die Fahrradstadt an“, sagt Baureferent Gerd Merkle. Bis zu 90000 Euro dürfte die Veranstaltung kosten, wobei ein Teil der Ausgaben von Sponsoren bereitgestellt wird.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

 Das Geld wird für das Rahmenprogramm, die Sicherung der Straßen und eine eigens engagierte Veranstaltungsagentur benötigt. Mitveranstalter ist die „km Sport-Agentur“ von Katja Mayer.

Spaßfaktor wird groß geschrieben

Die Veranstaltung besteht aus zwei Teilen. Tagsüber ist das Aktionsprogramm mit vielen Informationsständen am Kö. Die gemütliche Rundfahrt ist nicht als Wettbewerb ausgelegt, sie stellt vielmehr den Spaßfaktor beim Radeln heraus. Der Weg führt aus der Innenstadt kommend entlang der Berliner Allee über Theodor-Wiedemann-Tunnel (Schleifenstraße) und Rote-Torwall-Anlagen zurück zur Konrad-Adenauer-Allee und Königsplatz.

Die Radlnacht ist nicht als Einzelbaustein zu sehen. Sie ist integriert in die Aktion „Stadtradeln“, an der im Vorjahr 2500 Teilnehmer mitmachten.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren