Newsticker
RKI registriert 64.510 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 442,7
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburger Freilichtbühne: Premiere von „My Fair Lady“: Regisseur verspricht Überraschungen

Augsburger Freilichtbühne
20.06.2014

Premiere von „My Fair Lady“: Regisseur verspricht Überraschungen

Thilo Reinhardt (rechts) führt in der My-Fair-Lady-Inszenierung auf der Freilichtbühne Regie.
Foto: Anne Wall

Das Musical „My Fair Lady“ hat am Samstag auf der Freilichtbühne Premiere. Am Roten Tor wird es „very british“ zugehen. Regisseur Thilo Reinhardt verspricht Überraschungen.

„Ich glaub’, jetzt hat sie’s…“ Auf diesen gesungenen Stoßseufzer des Sprachwissenschaftlers Prof. Higgins im Erfolgsmusical „My Fair Lady“ kann sich das Freilichtbühnenpublikum in diesem Sommer freuen. Und der Stoßseufzer ist wie das weltberühmte „Es grünt, so grün, wenn …“ zum ersten Mal an der Premiere am 21. Juni zu hören.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.