Newsticker
WHO erteilt Notfallzulassung für chinesischen Corona-Impfstoff von Sinopharm
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburger Geschichte: Brunnenfigur Herkules steht seit 20 Jahren unter Dach

Augsburger Geschichte
15.01.2020

Brunnenfigur Herkules steht seit 20 Jahren unter Dach

Aquarell von Joseph Eschenlohr aus den 1930er-Jahren: Der Augustusbrunnen ist noch von historischer Häuserkulisse umgeben.
3 Bilder
Aquarell von Joseph Eschenlohr aus den 1930er-Jahren: Der Augustusbrunnen ist noch von historischer Häuserkulisse umgeben.
Foto: Sammlung Häußler

1993 begann in Augsburg der Austausch „Original“ gegen „Kopie“. Augustus, Herkules, Merkur, Neptun und St. Georg bekamen Stellvertreter.

Augsburgs „eingehauste“ Brunnen lösten eine Diskussion aus. Die Prachtbrunnen sollten im Winter unter Glaspyramiden sichtbar bleiben, statt sie großteils unter Bretterverschlägen zu verbergen. So lautete ein Vorschlag. In Salzburg gebe es bereits einen solchen Glasschutz. Der Leiter des Augsburger Welterbe-Büros, Ulrich Müllegger, sah sich in Salzburg um. Seine Erkenntnis: Ein Vorbild für Augsburg sei diese Art der winterlichen „Einhausung“ nicht.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren