Newsticker
Ethikrat-Mitglied spricht sich gegen allgemeine Impfpflicht aus
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburger Geschichte: Jean Keller – wie der Kurhaus-Architekt Augsburg veränderte

Augsburger Geschichte
26.10.2021

Jean Keller – wie der Kurhaus-Architekt Augsburg veränderte

Lithografie von 1902: Mutterhaus der Evangelischen Diakonissenanstalt Augsburg.
Foto: Sammlung Häußler

Plus Jean Keller starb vor 100 Jahren. Sein restauriertes „Palmenhaus-Theater“ begeistert bis heute. Architekturstudierende machen virtuelle Rundgänge durch einige seiner faszinierenden Bauten möglich.

Der 100. Todestag des Architekten Jean Keller am 22. November war 2021 für angehende Architekten und ihre Dozenten an der Hochschule Augsburg Anlass für ein Masterprojekt im Studiengang Architektur. Sie erarbeiteten einen Internetauftritt über das Lebenswerk Jean Kellers. Die Veröffentlichung ist in Kürze geplant. Erläutert wird nicht nur sein international bekanntestes Bauwerk, das Kurhaustheater in Göggingen. Es diente mehrfach als Filmkulisse und für die weltweit übertragene Silvestergala 2020 der Metropolitan Opera.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.