Newsticker
RKI meldet 10.696 Corona-Neuinfektionen und 115 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburger Geschichte: Offiziell ab 2020 - doch Augsburg war schon früher Fahrradstadt

Augsburger Geschichte
07.08.2019

Offiziell ab 2020 - doch Augsburg war schon früher Fahrradstadt

Radfahrerriege des Turnvereins Augsburg 1847 nach einem Radler-Blumenkorso im Jahre 1899.
3 Bilder
Radfahrerriege des Turnvereins Augsburg 1847 nach einem Radler-Blumenkorso im Jahre 1899.
Foto: Sammlung Häußler

Radrennen belegen um 1900 eine wahre Euphorie. Das führte zur Gründung von Vereinen. 2020 will sich die Stadt offiziell mit dem Titel Fahrradstadt schmücken.

Die Stadt will sich 2020 ganz offiziell mit dem Attribut „Fahrradstadt“ schmücken. Das beschloss der Stadtrat im November 2012. Nicht der professionelle oder Amateur-Radsport, sondern Verkehrs-, Umwelt- und Gesundheitsaspekte stehen im Blick. Das Fahrrad als Verkehrsmittel in der Stadt wird propagiert. 2010 sollen Fahrradfahrer 25 Prozent des Verkehrsaufkommens ausmachen. Augsburg würde dann wieder als vorbildliche „Fahrradstadt“ im Blickfeld stehen – so, wie das schon vor über einem Jahrhundert war.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.