Newsticker
Lauterbach: Booster-Impfung senkt Sterberisiko um 99 Prozent
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburger Geschichte: Was für eine Feier: Als Augsburg zur Großstadt aufstieg

Augsburger Geschichte
03.01.2020

Was für eine Feier: Als Augsburg zur Großstadt aufstieg

Auf der Postkarte zur Großstadtfeier huldigen antik gekleidete Augsburger der Stadtgöttin Augusta. Die Festzeitung informierte über das Festprogramm im Mai.

Plus Schon 1910 überschritt Augsburg die Grenze von 100.000 Einwohnern. Für die Geschäftswelt und die Touristiker war dies Anlass, eine Großstadtfeier auszurichten.

Die magische Grenze von 100.000 Einwohnern wurde in Augsburg zunächst ganz unbemerkt überschritten. Bei der am 1. Dezember 1910 reichsweit durchgeführten Volkszählung konstatierte man in der Fuggerstadt 102.454 Einwohner, 49.270 davon Männer und 53.184 Frauen. Gegenüber der Volkszählung von 1905 bedeutete dies einen Anstieg um 7,93 Prozent. Der Zuwachs an der Wende zum 20. Jahrhundert geschah dabei aus eigener Kraft, noch vor der Eingemeindung Oberhausens am 1. Januar 1911, wodurch sich die Einwohnerzahl nochmals auf 122.983 erhöhte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.