Newsticker
Zahlreiche Angriffe in Süd- und Ostukraine gemeldet
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburger Stadtmarkt: Nicht jeder ist von "Schönheitskur" der Fleischhalle begeistert

Augsburger Stadtmarkt
16.06.2015

Nicht jeder ist von "Schönheitskur" der Fleischhalle begeistert

So sah es gestern zur Mittagszeit, kurz vor halb zwölf, in die Fleischhalle des Stadtmarktes aus: Was sofort auffällt, sind die unterschiedlichen Sitzmöglichkeiten an den einzelnen Imbissständen. Bierbänke, Stühle, Hochstühle – vieles ist abseits der Speisen im Angebot. Doch im November wird umgebaut: Die Fleischhalle bekommt dann ein einheitliches Erscheinungsbild.
Foto: Anne Walll

Auf dem Augsburger Stadtmarkt wird ab November die Fleischhalle saniert. Künftig gibt es ein einheitliches Bild. Nicht jedem schmeckt die neue Lösung.

Es ist eine Geschmacksfrage: Ist es nun besonders schön, wie die Tische und Stühle in der Fleischhalle auf dem Augsburger Stadtmarkt sich präsentieren? Noch hat jeder Betrieb sein eigenes Mobiliar. Kleine Stühle, Hochstühle, selbst Bierbänke gehören zu den Sitzmöglichkeiten. Über Geschmack lässt sich streiten, aber bald nicht mehr über den jetzigen Zustand. Denn: Die Fleischhalle erhält nach langen Debatten ein neues Aussehen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.