Newsticker
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder: Lockdown bis Mitte Februar verlängern
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Ausgangssperre missachtet: Pizza essen auf der Straße

Augsburg

11.12.2020

Ausgangssperre missachtet: Pizza essen auf der Straße

Die Polizei berichtet von Einzelfällen, in denen gegen die nächtliche Ausgangssperre verstoßen wird.
Bild: Julian Leitenstorfer/Symbolbild

Die meisten Bürger halten sich an die neue nächtliche Ausgangssperre, berichtet die Polizei. Es gibt aber auch Ausnahmen, wie im Hochfeld.

Von 21 Uhr bis fünf Uhr morgens gilt seit Mittwoch in der Stadt und auch im Landkreis Augsburg wegen der Corona-Pandemie eine Ausgangssperre. Wie die Polizei berichtet, hielten sich die Bürger an die Vorgaben. Allerdings gibt es auch Ausnahmen, wie im Augsburger Stadtteil Hochfeld.

Nach Angaben der Polizei haben sich dort am Donnerstag gegen 23 Uhr vier 19- bis 24-Jährige auf offener Straße getroffen, um gemeinsam Pizza zu essen. Der Vierergruppe war die Rechtslage nach eigenen Angaben bekannt, so die Polizei. In der Nacht auf Freitag gab es demnach in Stadt und Landkreis 20 Fälle, bei denen die Missachtung der Ausgangssperre geahndet wurde. (ina)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

14.12.2020

Polizist: Es ist 23:15, haben Sie einen triftigen Grund sich noch auf der Straße zu bewegen.
Bürger: Ja ich muss zu meinem Arbeitsplatz.
Polizist: Wo ist Ihr Arbeitsplatz?
Bürger: In der Zaunkönigstraße 33
Polizist: Was machen Sie dort?
Bürger: Ich muss eine Terrassentür aufbrechen.
:-P

Permalink
11.12.2020

.. und wo und zu welchen Anlass hat er so etwas (frei von Ihnen gedeutet) gesagt?

Permalink
11.12.2020

Frei nach Gustl Bayrhammer:
Es muss auch Bedeutung gebn,
aber es werdn immer mera.

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren