Newsticker

RKI meldet am Sonntag 14.611 neue Corona-Fälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Autofahrer gerät auf der Berliner Allee ins Schleudern

Augsburg

22.11.2020

Autofahrer gerät auf der Berliner Allee ins Schleudern

Ein 28-Jähriger baute alkoholisiert einen Unfall.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Ein Autofahrer ist in der Berliner Allee von der Straße abgekommen. Die Polizei führte bei dem 28-Jährigen einen Atemalkoholtest durch.

Es war am Samstag kurz vor 18 Uhr als der 28-Jährige in der Berliner Allee die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Das Auto kollidierte mit einem Baum neben der Straße und geriet ins Schleudern. Ein Atemalkoholtest bei dem Fahrer ergab einen Wert von über einem Promille.

Während das Auto massiv beschädigt wurde, stellten die Einsatzkräfte bei dem Fahrer vor Ort augenscheinlich keine Verletzungen fest. Er kam trotzdem vorsorglich zur Untersuchung ins Uniklinikum. Gegen ihn wird wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol ermittelt. (ina)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren