Newsticker
Pfizer kann nicht so viel Impfstoff liefern wie zugesagt
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Autofahrer schläft betrunken an Kreuzung in Oberhausen ein

Augsburg

31.03.2019

Autofahrer schläft betrunken an Kreuzung in Oberhausen ein

Betrunken war ein Autofahrer an einer Kreuzung in Oberhausen eingeschlafen. Symbolbild
Bild: Julian Leitenstorfer

Obwohl die Ampel grün wurde, ist ein Auto an einer Kreuzung in Oberhausen weiter stehen geblieben. Einem Zeugen kam das komisch vor. Er sah nach.

Es war Sonntagmorgen gegen 1.30 Uhr als einem Autofahrer an einer Kreuzung in der Donauwörther Straße ein VW Passat auffiel. Dieser war an der Ampel weiterhin stehen geblieben, obwohl diese längst grün war. Der Autofahrer stieg aus und sah nach. Der Grund offenbarte sich beim Blick in den VW Passat. Der Fahrer war eingeschlafen.

Als der Zeuge den 22-Jährigen aufweckte, war dieser schnell wach. Laut Polizei  fuhr er mit erhöhter Geschwindigkeit davon. Wenig später bekam der junge Mann zu Hause Besuch von der Polizei. Die Beamten stellten bei ihm eine Alkoholisierung deutlich über dem Grenzwert fest. Nach einer Blutentnahme und der Sicherstellung seines Führerscheins wurde er entlassen. Ob der 22-Jährige, so die Polizei, anschließend einen ruhigen Schlaf fand, sei nicht bekannt. (ina)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren