1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Autofahrerin übersieht beim Aussteigen Radlerin: Schwer verletzt

Augsburg

26.05.2014

Autofahrerin übersieht beim Aussteigen Radlerin: Schwer verletzt

Schwere Verletzungen hat sich eine 80 Jahre alte Radfahrerin bei einem Unfall in Göggingen zugezogen. Symbolbild
Bild: Ralf Lienert

Zu einem folgenschweren Unfall zwischen einer Autofahrerin und einer Radlerin ist es am Sonntagvormittag in Göggingen gekommen.

Wie die Polizei berichtet, hatte die 46 Jahre alte Autofahrerin gegen 10.40 Uhr am Klausenberg ordnungsgemäß in einer Parkbucht geparkt und wollte aussteigen.Als sie die Fahrertüre öffnete, übersah sie dabei laut Polizei eine Radlerin, die den Klausenberg hinunterfuhr.

Die Seniorin konnte nicht mehr ausweichen, blieb mit dem Lenker an der Fahrertüre hängen und stürzte mit dem Kopf voraus auf den Asphalt. Dort bleib sie bewusstlos liegen, bis der Notarzt eintraf.

Nach erfolgreicher Behandlung kam die Frau, die keinen Fahrradhelm trug, wieder zu Bewusstsein, konnte sich aber an nichts mehr erinnern. Sie wurde anschließend mit schweren Verletzungen (Schädel-Hirn-Traum, Verdacht auf Wirbelsäulenfraktur) ins Klinikum gefahren.

An dem Fahrzeug der Autofahrerin entstand Sachschaden in Höhe von circa 1000 Euro. AZ

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren