1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Bärenkeller-Wirt Mirko Milosevic ist tot

Augsburg

12.10.2019

Bärenkeller-Wirt Mirko Milosevic ist tot

Gastronom Mirko Milosevic ist im Alter von 68 Jahren gestorben.
Bild: Annette Zoepf

Der Wirt Mirko Milosevic war in Augsburg in der Gastro-Szene bekannt. Er ist mit 68 Jahren gestorben.

Er war eine feste Größe in der Augsburger Gastronomie-Szene: Mirko Milosevic gewann in den vielen Jahren seines kulinarischen Wirkens in der Stadt zahlreiche Gäste, die Cevapcici, aber auch große Schnitzel zu schätzen wussten. Jetzt ist der beliebte Wirt im Alter von 68 Jahren gestorben.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Milosevic wird in der Heimat beerdigt

Seit 2014 führte er das Gasthaus zum Bärenkeller, zuvor hatte er sich im Eisernen Kreuz in Göggingen und im Bayerischen Löwen in Oberhausen einen Namen gemacht. Am Freitag nahmen Familie und Freunde in Augsburg von Mirko Milosevic in der serbisch-orthodoxen Kirche Abschied, beerdigt wird er im Familiengrab in Bolec/Belgrad. Wie die Familie mitteilt, bleibt wegen des Todesfalls das Gasthaus im Bärenkeller bis 25. Oktober geschlossen. (bau)

Lesen Sie dazu auch: Von Cevapcici bis Thali: Ein kulinarischer Streifzug durch den Bärenkeller

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren