Newsticker
RKI meldet 12.257 Neuinfektionen und 349 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Bagger im Univiertel mit Pflastersteinen beworfen

Augsburg

13.12.2020

Bagger im Univiertel mit Pflastersteinen beworfen

Auf einer Baustelle in der Forschungsallee im Augsburger Univiertel haben Unbekannte offenbar in der Nacht zum Freitag einen Bagger beschädigt.
Bild: Wolfgang Holzhauser (Symbolbild)

Unbekannte haben in der Nacht zum Freitag einen Bagger in der Forschungsallee im Univiertel mit Pflastersteinen beworfen.

Auf einer Baustelle in der Forschungsallee im Augsburger Univiertel haben Unbekannte offenbar in der Nacht zum Freitag einen Bagger beschädigt. Der auf einer Baustelle eingesetzte blaue Bagger der Marke Liebherr wurde laut Polizei mit Pflastersteinen beworfen. Dabei gingen die Scheiben zu Bruch und die Elektronik des Arbeitsgerätes wurde in Mitleidenschaft gezogen. Den Schaden beziffert die Polizei auf rund 9000 Euro. Hinweise bitte an die PI Augsburg Süd unter 0821/323 2710. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren