Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder will Corona-Regeln in Kommunen an Grenzwerte koppeln
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Bertram Meier ist neuer Bischof von Augsburg

Bistum Augsburg

29.01.2020

Bertram Meier ist neuer Bischof von Augsburg

Bertram Meier ist zum neuen Bischof von Augsburg ernannt worden.
Bild: Silvio Wyszengrad

Der Nachfolger von Konrad Zdarsa steht fest: Bertram Meier. Der 59-Jährige leitete als Diözesanadministrator schon das Bistum in der "bischofslosen Zeit".

Augsburg hat einen neuen Bischof: Bertram Meier folgt auf Konrad Zdarsa, der im vergangenen Jahr in den Ruhestand getreten ist. Das gab das Portal vaticannews.va an diesem Mittwoch - wohl versehentlich -  bereits gegen 10.40 Uhr bekannt. Eigentlich sollte der Name des neuen Bischofs erst um 12 Uhr verkündet werden.

Die entsprechende Information ist per Google-Suche auffindbar, die Seite war gegen 11.30 Uhr jedoch nicht mehr aufrufbar. Das spricht dafür, dass die Betreiber des Portals ihren Fehler bemerkten und den Artikel nach Veröffentlichung wieder aus dem Internet nahmen.

Bertram Meier wird neuer Augsburger Bischof. Das Portal vaticannews.va gab das am Mittwochvormittag bekannt.
Bild: Screenshot Google/AZ

Bertram Meier wird neuer Bischof von Augsburg

Bertram Meier, am 20. Juli 1960 in Buchloe geboren und in Kaufering aufgewachsen, wurde nach dem Studium 1985 in Rom zum Priester geweiht. Er war Kaplan in Neu-Ulm und Neuburg/Donau, später Stadtpfarrer, Dekan und Regionaldekan in Neu-Ulm. Außerdem durchlief er die Päpstliche Diplomaten-Akademie und leitete von 1996 bis 2002 die deutschsprachige Abteilung des Staatssekretariats. Bereits 2000 wurde er in das Augsburger Domkapitel aufgenommen. Er leitete die Referate für Ökumene und Interreligiösen Dialog, für Weltkirche, Mission und Entwicklung, für Orden und Geistliche Berufe. Seit Juli 2012 ist er stellvertretender Generalvikar, seit 2014 leitete er das Bischöfliche Seelsorgeamt.

Seit Juli 2019 leitete Meier als Diözesanadministrator das Bistum in der "bischofslosen Zeit". Seine Ernennung ist eine Überraschung, betrachtet man vergangene Bischofsernennungen in Bayern, bei denen die Ernannten unmittelbar zuvor nicht im jeweiligen Bistum tätig waren. Spricht man mit Geistlichen oder engagierten Katholiken aus dem Bistum, würde eine Ernennung Meiers auf breite Zustimmung stoßen. So ist in den vergangenen Monaten viel Lob über den 59-Jährigen zu hören, auch vonseiten evangelischer Christen.

Meier schlug nach Antritt seines Amtes einen versöhnlichen Ton an und rief zu einem stärkeren Miteinander von reformorientierten und konservativen Gruppierungen auf. Den Synodalen Weg nannte er zum Jahresabschluss "alternativlos". Zuvor hatte er seine Dompredigten im Advent unter das Motto "Frauen erneuern Kirche und Welt" gestellt.

Augsburg hat einen neuen Bischof, der Nachfolger von Konrad Zdarsa steht fest: Bertram Meier. Der 59-Jährige leitete schon das Bistum in der "bischofslosen Zeit".
15 Bilder
Bertram Meier ist zum neuen Bischof von Augsburg ernannt
Bild: Silvio Wyszengrad

Neuer Augsburger Bischof: Kardinal Marx gratuliert Bertram Meier

Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, gratuliert dem künftigen Augsburger Bischof. In einer Mitteilung wird er zitiert: "Das Bistum Augsburg darf sich über einen Bischof freuen, der mit theologischer Tiefe, seelsorglichem Eifer, einer besonderen Gabe der Predigt und starkem organisatorischen Geschick die Verantwortung im Bistum übernehmen wird."

Direkt an Meier gewandt äußert sich Marx laut Mitteilung wie folgt: "Ihnen geht es um die Verkündigung der Frohen Botschaft, die Sie den Gläubigen, aber gerade auch den Suchenden und Fragenden, nahebringen wollen. Im besten Sinne des Wortes sind Sie so immer Pastor, Hirte geblieben. Gerade das wird jetzt Ihren Hirtendienst im Bistum prägen."

Neuer Bischof von Augsburg: Name sollte erst um 12 Uhr bekannt gegeben werden

Am Mittwochmorgen war bekannt geworden, dass Papst Franziskus inzwischen einen neuen Bischof für Augsburg ernannt hat. Sein Name soll am Mittag um 12 Uhr offiziell bekannt gegeben werden. Anschließend folgt ein 15-minütiges Glockengeläut. (AZ, mit loi)

Lesen Sie dazu auch: Neuer Augsburger Bischof: Wer ist Bertram Meier und was muss er jetzt tun? (Plus+)

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

29.01.2020

Ein Freudentag für unser Bistum! Herzlichen Glückwunsch und Gottes Segen.

Permalink
29.01.2020

Von der Abteilung Verwaltung in die Abteilung Marketing zu wechseln wird auch für Diözesanadministrator Bertram Meier eine große Herausforderung sein.
Herzlichen Glückwunsch, Gesundheit, Kraft eine glückliche Hand und vor allem den Segen Gottes für die neue Aufgabe!

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren