Newsticker

EU sichert sich bis zu 160 Millionen Dosen des Corona-Impfstoffs von Moderna
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Betrunkener am Königsplatz weigert sich, Maske zu tragen

Augsburg-Innenstadt

23.10.2020

Betrunkener am Königsplatz weigert sich, Maske zu tragen

Auch am Königsplatz gilt Maskenpflicht.
Bild: Annette Zoepf

Mit einem uneinsichtigen Betrunkenen hatte es die Polizei am Königsplatz zu tun. Er wollte weder eine Maske aufsetzen noch einem Platzverweis folgen. Dann griffen die Beamten durch.

Einer Polizeistreife ist am Donnerstag gegen 13.30 Uhr am Königsplatz ein stark alkoholisierter Mann aufgefallen, der keine Mund-Nasenbedeckung trug. Die Einsatzkräfte sprachen den 35-Jährigen darauf an.

Allerdings weigerte er sich eine Maske aufzusetzen. Auch den wiederholten Platzverweis ignorierte der Mann, die Beamten drohten ihm eine Gewahrsamnahme an. Dies quittierte der 35-Jährige mit diversen Beleidigungen und Bedrohungen. Um weitere Störungen zu unterbinden, brachten ihn die Einsatzkräfte in den Polizeiarrest.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang nochmals auf die strikte Einhaltung der Infektionsschutzmaßnahmen hin. Aufgrund der steigenden Infektionszahlen im Stadtgebiet Augsburg gelten auch im öffentlichen Bereich verschärfte Maßnahmen, wie etwa das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung in ausgewiesenen Bereichen der Innenstadt. (ina)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren