Newsticker

Bund und Länder einigen sich auf Kontaktbeschränkungen bis zum 29. Juni
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Betrunkener fährt gegen geparktes Auto und flieht

Augsburg

26.07.2013

Betrunkener fährt gegen geparktes Auto und flieht

Die Polizei griff in der Nacht zum Freitag einen flüchtigen Autofahrer auf. Der Mann war gegen einen geparkten Pkw gefahren.

Ungebremst fuhr ein Mann auf ein geparktes Auto auf. Er flüchtete, wurde aber später von der Polizei gefasst. Ein Alkoholtest ergab mehr als zwei Promille.

In der Nacht zum Freitag fuhr ein 45-Jähriger aus Mindelheim im Kobelweg in Augsburg ungebremst gegen ein dort geparktes Auto.

Durch den Aufprall wurde der Wagen in eine Grundstücksmauer und ein Tonnenhäuschen geschoben. Wie die Polizei berichtet, wendete der Mann nach dem Zusammenstoß und fuhr weiter in Richtung Bundesstraße 17. Kurz vor der Auffahrt ließ er aber sein Auto stehen und flüchtete zu Fuß.

Eine Funkstreifenbesatzung griff den Flüchtigen im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung im Holzweg auf.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Ein Alkoholtest ergab bei dem 45-Jährigen einen Wert von über 2,3 Promille. Die Polizei führte daraufhin eine Blutentnahme durch. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt.

An der Mauer, dem Tonnenhäuschen und den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 14 000 Euro.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren