Newsticker

Staatsregierung mahnt: Corona-Regeln gelten auch für Nikolaus
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Betrunkener schlägt um sich und verletzt Beamtin

Augsburg

12.11.2017

Betrunkener schlägt um sich und verletzt Beamtin

Ein Betrunkener hat eine Polizistin verletzt.
Bild: Alexander Kaya (Symbol)

Ein Betrunkener hat in der Nacht auf Sonntag eine Polizistin verletzt. Auslöser war eine Kontrolle, bei der falsche Personalien angab.

Ein Betrunkener hat in der Nacht zum Sonntag gegen 3.40 Uhr eine Polizistin verletzt. Der 26-jährige Mann fiel in der Donauwörther Straße einer Polizeistreife auf, weil er gegen einen Baum urinierte. Als die Beamten den Mann kontrollierten, gab er zunächst falsche Personalien an. Einen Ausweis hatte er nicht dabei. Die Beamten wollten ihn deshalb zum Revier bringen. Er versuchte zu flüchten, und schlug mit den Armen um sich. Dabei verletzte er nach Angaben der Polizei eine Beamtin an der Hand. Außerdem soll er die Polizisten beleidigt haben. Der Mann, der knapp zwei Promille Alkohol im Blut hatte, wurde in eine Ausnüchterungszelle des Präsidiums gesperrt. (jöh)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren