Newsticker

Corona-Lage spitzt sich zu: Großbritannien erlässt frühe Sperrstunde für Pubs und Bars
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Blaues Blut im Goldenen Saal

06.03.2009

Blaues Blut im Goldenen Saal

Über 850 geladene Gäste werden heute Vormittag im Goldenen Saal den 550. Geburtstag von Jakob Fugger feiern. Zahlreiche Vertreter aus Adelshäusern haben sich angesagt. Verleger Hubert Burda wird die Festrede halten. Wer einen Blick auf die Gäste erhaschen möchte, muss sich wohl vor dem Rathaus postieren, denn in den Goldenen Saal kommt man nur mit Einladung. Der Festgottesdienst in St. Moritz um 9.30 Uhr dagegen ist öffentlich. Zelebriert wird er von Bischof Dr. Walter Mixa.

Freier Eintritt in der Fuggerei

In der Fuggerei, der Sozialsiedlung, die der Bankier und Kaufmann Jakob Fugger 1521 stiftete, gibt es zum Jubiläum ebenfalls ein Programm für jedermann. Den ganzen Tag über ist der Eintritt frei, es gibt kostenlose Führungen, geleitet von Gästeführern in historischen Gewändern. Die Rundgänge finden von 14 bis 17 Uhr halbstündlich statt. Auch Kinder können einen Spaziergang machen. "Reich, mächtig, Jakob Fugger" heißt die Tour, die mit Spielen verbunden wird. Termine: 15 und 16 Uhr.

Die Regio Augsburg hat auch sonst ein buntes Programm zusammengestellt: Wer Lust hat, kann in der Fuggerei Papier schöpfen, die neue Fugger-Briefmarke der Logistic Mail Factory wird verkauft - samt Ersttagsbrief. Alles zwischen 14 und 17 Uhr. Pünktlich zum Jubiläum erscheinen auch zwei neue Bücher über die Kaufmannsfamilie. Beide stammen vom Augsburger Martin Kluger. Der Bildband "Jakob Fugger (1459-1525) - Sein Leben in Bildern" beinhaltet auch neueste Erkenntnisse des Münchner Wirtschaftshistorikers Dr. Peter Geffcken. Er hat herausgefunden, dass Jakob Fugger sehr viel akribischer auf seine Leitungsfunktion vorbereitet wurde, als bislang angenommen. Das Buch "Die Fugger. Die deutschen Medici in und um Augsburg" wurde komplett neu überarbeitet. Beide Bücher gibt es ab heute im Handel. Im Maximilianmuseum gibt es heute zwei Führungen (12 und 15 Uhr), die Leben und Persönlichkeit Jakob Fuggers darstellen. Geleitet werden sie von Dr. Wolfgang Wallenta.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Eine 32-seitige Sonderbeilage mit vielen Informationen über Jakob Fugger und seine Nachfahren liegt heute der Zeitung bei.

Bei uns im Internet

Einen Fugger-Wissenstest und Bilder, die von Fuggerei-Bewohnern in der Sozialsiedlung aufgenommen wurden, finden Sie online unter

augsburger-allgemeine.de/fugger

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren