Newsticker

Corona-Zahlen in Deutschland: Rund 11.000 Neuinfektionen gemeldet

26.06.2007

Blick geht nach Asien

Das Ziel ist ausgegeben: Die Kuka Roboter GmbH will auf dem asiatischen Markt weiter wachsen. In dieser Woche sind Vertreter von 20 Top-Kunden zu Gast in Augsburg. Bei der Programmgestaltung hilft auch die Augsburg AG mit. Sie organisierte einen Empfang der Gäste im Fürstenzimmer des Rathauses.

"Wir wollen als Wirtschaftsförderungsgesellschaft das Augsburger Vorzeigeunternehmen bei der konkreten Kundengewinnung und Kundenbindung sowohl bei Projekten in Asien als auch durch Aktivitäten in Augsburg unterstützen", sagt AG-Vorstandschef Gerhard Leypoldt.

Die Zusammenarbeit stößt auf fruchtbaren Boden. Bruno Geiger, verantwortlich für den Vertrieb in Asien bei der Kuka Roboter GmbH, lobt die Vorgehensweise der Augsburg AG: "Wir sind an der Intensvierung der Kooperation mit der Augsburg AG in Asien interessiert." Ein interessanter Markt sei Thailand. In dieses Land pflegt Leypoldt bekanntlich gute Wirtschaftskontakte. (möh)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren