Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Weiterhin zehntausende Menschen in Kiew ohne Strom
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Bluespots Productions: Marschieren in Todesangst

Bluespots Productions
01.08.2017

Marschieren in Todesangst

Halle 116 – ehemals Außenstelle des KZ Dachau. Von hier aus mussten die Zwangsarbeiter täglich zu den Messerschmitt-Werken laufen. Das Publikum macht sich mit dem Audio-Walk von Bluespots Productions auf den Weg.
Foto: Wolfgang Diekamp

Täglich durchquerten 1945 Zwangsarbeiter Pfersee und das südliche Augsburg bis zur Messerschmitt-Fabrik in Haunstetten. Ein Audio-Walk erinnert an den Marsch. Eine Uraufführung, die an Grenzen ging

Halle 116, Außenstelle des Konzentrationslagers Dachau. Die Sonne brennt. Verblichene Holztüren an der Längsseite des Gebäudes – etwa 50 Zuschauer stehen in der Hitze. Selten, vielleicht noch nie, gab es wohl eine anstrengendere Aufführung in Augsburg als diese. Ihre Qualität, erklärt eine freundliche weibliche Stimme durch den Kopfhörer, hängt von der Qualität der Gedanken ab. Sie fährt fort: „Konzentrationslager“ hießen erst KL. Doch die Nationalsozialisten wollten es zackiger, militärischer. Also KZ. Kazett, Kazett, Kazett, flüstert es im Ohr. Tatsächlich beginnen sich dort Bilder zu formen – von den 1500 osteuropäischen Zwangsarbeitern, die hier 1944 und 1945 gefangen gehalten wurden. Drahtzäune unterteilten die Halle in acht Schlafblöcke. Je 200 Männer schliefen hier im Rhythmus ihrer 12-Stunden-Schichten in den Augsburger Fabriken. Die Strohsäcke waren 24 Stunden belegt. Flugzeugbauer Messerschmitt mietete die Häftlinge für vier bis acht Reichsmark pro Tag von der SS. Ab dem letzten Kriegswinter mussten sie dorthin laufen. In Holzpantinen, wer Glück hatte. Elf Kilometer bis zum heutigen Standort von Premium Aerotec. Zwölf Stunden später dasselbe zurück. Bewacht von Schäferhunden und den Schlagstöcken der SS.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Karte von Google Maps anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Google Ireland Limited Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten, auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz Niveau, worin Sie ausdrücklich einwilligen. Die Einwilligung gilt für Ihren aktuellen Seitenbesuch, kann aber bereits währenddessen von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.