Newsticker
Maskenpflicht an bayerischen Grundschulen wird entschärft
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Bombenangriffe Augsburg: Bombenfund: Wieso liegen Bomben in einem Augsburger Acker?

Bombenangriffe Augsburg
10.07.2020

Bombenfund: Wieso liegen Bomben in einem Augsburger Acker?

Im April 1945 machten Amerikaner Luftaufnahmen, darunter auch von diesen Feldern und Äckern. Dort befindet sich laut Stadtarchiv heute das Gewerbegebiet an der Pöttmeser Straße.
Foto: Stadtarchiv Augsburg

Plus Im Lechhauser Gewerbegebiet soll am Mittwoch eine Weltkriegsbombe entschärft werden. Experten erklären, weshalb dort viele Sprengkörper liegen.

Der Zweite Weltkrieg hat bis heute massive Spuren in Augsburg hinterlassen, die Stadt und Einwohner immer wieder beschäftigen: Blindgänger. Bomben, die bei einem der Luftangriffe zwischen 1942 und 1945 über der Stadt abgeworfen wurden, aber nicht explodierten. Ganz aktuell ist ein Blindgänger im Gewerbegebiet in Lechhausen, in der Pöttmeser Straße, gefunden worden, der am kommenden Mittwoch entschärft werden soll. Dort, wo heute vor allem Firmen angesiedelt sind, war zu Zeiten des Zweiten Weltkriegs nur Ackerland. Weshalb wurde hier bombardiert?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

10.07.2020

Rutger Bregman schreibt in seinem neuen Buch "Im Grunde gut", dass viele Soldaten bewusst nicht geschossen hätten, weil sie das nicht übers Herz gebracht haben - und viele Piloten die Bomben absichtlich daneben abgeworfen hätten, um niemanden zu verletzen. Es gab wohl nur wenige Piloten, die tatsächliche Treffer zu verantworten haben.

Permalink