Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Botschafter besucht Faurecia

Augsburg

30.04.2015

Botschafter besucht Faurecia

Marcus Kötting (links) und Jürgen Zeug (rechts) zeigten Botschafter Philippe Etienne, was Faurecia im Augsburger Werk zu leisten imstande ist.
Bild: Ruth Plössel

Es war ein besonderer Tag für die Beschäftigten im Augsburger Faurecia-Werk. Der französische Botschafter besuchte die Produktionsstätte

Augsburg ist größter deutscher Standort des weltweit führenden Automobilzulieferers Faurecia: Von der Arbeit im Augsburger Werk machten sich der französische Botschafter in Deutschland, Philippe Etienne, und der französische Generalkonsul in München, Jean-Claude Brunet, ein Bild. Marcus Kötting, Geschäftsführer von Faurecia Emissions Control Technologies, und seine Mitarbeiter zeigten den ranghohen Diplomaten die neuesten Innovationen im Bereich Abgassysteme, stellten die betrieblichen Abläufe sowie die modernen Anlagen vor und führten sie durch die Produktionshallen. Kötting sagte: „Es ist uns eine große Ehre, die Repräsentanten des französischen Staates bei Faurecia in Augsburg zu begrüßen. Zum einen ist ihr Besuch ein Lob für die von unseren Mitarbeitern täglich geleistete Arbeit und zum anderen steht er für die enge wirtschaftliche Zusammenarbeit sowie die Partnerschaft zwischen Deutschland und Frankreich." Am Faurecia Standort Augsburg beschäftigt der Automobilzulieferer knapp 1500 Mitarbeiter. In Augsburg werden derzeit 75 Lehrlinge ausgebildet. (möh)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren